zurück zum Content


 
 

 Dr. Dr. Fred Harms

Fred Harms MD, PhD, Ass Prof
(CEO Health Care Competence Center)

Dr. Harms gilt als internationale Kapazität auf dem Gebiet des Gesundheitsmanagements mit einer besonderen Spezialisierung für zukunftsweisende Konzepte der Direkten Patienteninformation (Direct-to-Patient-Information). Zu diesem Thema hat er mehr als 150 Publikationen publiziert und 4 Bücher veröffentlicht. Nach seiner internationalen Karriere bei Lilly, medac-Schering, und Merck in verschiedenen Senior Management Positionen in den Breichen Research and Development, Business Development, Global Project Management, Marketing und Sales war Dr. Harms Vize-Präsident der OncoScore (Novartis-Venture). Er lehrte Innovationsmarketing und Gesundheitsmanagement an der Technischen Universität in Darmstadt, der Technischen Universität in Berlin bzw. der Universität Hamburg. Er ist Mitglied der New York Academy of Sciences, der American Association for the Advancement of Science, des High-Technology Entrepreneur Post-Graduate Programms und der Society for Marketing Advances. Zudem ist Dr. Harms Vorstand des Health Care Competence Centers (HC3), Geschäftsführer des Health Care Consulting -, des Health Care Compliance - bzw. des Health Care Counselling Centers in Zürich. Diese Zentren sind spezialisiert auf die Entwicklung und Positionierung innovativer Strategien zur Gesundheitsversorgung chronisch kranker Menschen. Darüber hinaus ist Dr. Harms Mitglied des Vorstandes der Internationalen Gesellschaft für Prävention (IGP) und Vize-Präsident der European Health Care Foundation (EUHCF).



 Dr. Dorothee Gänshirt

Dorothee Gänshirt, PhD, Ass Prof
(CEO Health Care Compliance- und Clinical Center)

Dr. Gänshirt war weltführende Wissenschaftlerin in der Humangenetik und ist eine international anerkannte Kapazität im Bereich des Compliance Managements sowie in der Umsetzung innovativer Gesundheitskonzepte zur Versorgung chronisch kranker Menschen. Sie ist Autorin von über 150 „peer-reviewed“ wissenschaftlichen Veröffentlichungen, und mehreren Büchern; sie ist Gutachterin für zahlreiche wissenschaftliche Journals und Organisationen mit Lehraufträgen an den Universitäten Münster, Hamburg und Basel, an der European School of Medicine, Sestri Levante, Italien und dem Wolfson Institute of Preventive Medicine, London. Sie ist Mitglied der European Medical Writers Association, der American Association for the Advancement of Science und der New York Academy of Sciences. Frau Dr. Gänshirt leitete mehr als 10 Jahre lang eine international führende wissenschaftliche Arbeitsgruppe an den Universitäten Münster und anschließend an der Universität in Basel. Sie ist Inhaberin international führender Patente für innovative Technologien in der medizinischen Diagnostik. Nach ihrer Habilitation an der Universität Basel, war sie Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Cell Search Biotech GmbH - eines Spin-Off Technologieunternehmens der Universität. Dr. Gänshirt ist Mitbegründerin und gegenwärtig Geschäftsführerin des European Health Care Foundation (EUHCF) und ist dort spezialisiert auf Technologiebewertung und Implementierung medizinischer Innovationen im Auftrag internationaler Organisationen des Gesundheitsmarktes. Seit 2005 ist Frau Dr. Gänshirt geschäftsführende Präsidentin der European Health Care Foundation mit einem Forschungsschwerpunkt auf Gesundheitskommunikation und Compliance Management Strategien für chronisch kranke Menschen.